S.E.R. András Veres

Diözesanbischof von Győr, Vorsitzender der Ungarischen Katholischen Bischofskonferenz
Verwandte Programme anzeigen

Als Seminarist der Erzdiözese Eger absolvierte er sein Theologiestudium zunächst an der Theologischen Hochschule Eger, dann an der Péter-Pázmány-Theologie-Akademie. Ab 1983 studierte er als Student des Deutsch-Ungarischen Kollegs in Rom zunächst an der Päpstlichen Universität Gregoriana, dann an der Universität Alfonsiana, wo er das Lizentiat in Moraltheologie erwarb. Im Jahre 1989 promovierte er, ab 1990 war er Professor der Theologie und Präfekt am Seminar von Eger und Dozent an der Theologischen Fakultät der Katholischen Péter-Pázmány-Universität. Zwei Jahre lang war er Rektor des Päpstlichen Ungarischen Instituts in Rom. Ab 1998 war er acht Jahre lang Sekretär der Ungarischen Katholischen Bischofskonferenz. Im Jahr 2000 wurde er von Papst Johannes Paul II. im Petersdom in Rom zum Bischof geweiht. 2006 ernannte ihn Papst Benedikt XVI. zum Bischof von Szombathely. Seit 2015 ist er Vorsitzender der Ungarischen Katholischen Bischofskonferenz. Papst Franziskus ernannte ihn 2016 zum Bischof der Diözese Győr.

Go to Main Speakers list

Verwandte Programme

Vortragende

  • Profile picture
    Subtitle
    Professor der Theologie, Mitglied der Internationalen Theologischen Kommission, Vikar der Pfarrei São José da Lagoa, Rio de Janeiro
    Weiter
  • Profile picture
    Subtitle
    Priester der Erzdiözese Baltimore und Pfarrer der Nativity-Kirche in Timonium, Maryland, Mitautor des Buches Rebuilt
    Weiter